Skip to main content

Greenworks Tools 40V

199,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. November 2018 1:28
Hersteller
Gewicht18.5kg
Schnittbreite40cm
Grasfangvolumen50Liter
Akku-TypLithium-Ionen
Akku-Ladezeit120min.
Akku enthalten
BesonderheitenMulch-Funktion, Gummierte Anti-Vibrations-Grifffläche

Rasenmähen ist schon lange kein Knochenjob mehr: Spätestens seit der Benzinrasenmäher den Handrasenmäher abgelöst hat und dieser wiederum die Sense, kann beim Rasenmähen von einer recht einfachen Tätigkeit gesprochen werden. Das Streben nach Arbeitserleichterung macht jedoch immer noch nicht halt: Der neuste Trend sind Akkurasenmäher, wie beispielsweise der von Greenworks Tools.


Technik und Funktionen

Dieser Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher wird mit einer Betriebsspannung von 40 V betrieben. Wahlweise ist dies mit einem 2 Ah oder 4 Ah Lithium-Ionen Akku möglich. Mit letzterem Akkumulator ist der Rasenmäher für eine Rasenfläche von 600 m² geeignet. Dies zeigt auch die hohe Schnittbreite von 40 cm. Durch die zentrale Schnitthöhenverstellung lassen sich die Grashalme wahlweise in fünf Stufen zwischen 20 und 70 mm kürzen.

Der Fangsack hat übrigens ein Volumen von 50 l – allzu schnell muss er also nicht geleert werden. Ohne den Akku beträgt das Gewicht des Rasenmähers 18,5 Kilogramm. Er ist damit nicht der leichteste Akku-Rasenmäher, bei der Größe, der hohen Schnittbreite und dem großen Fangsack jedoch ist das durchaus im grünen Bereich.

Nachteilig allerdings sind die für seine Größe etwas geringe Leistung und der Preis des Akkus. Kunden berichten außerdem von einem schlechten Startverhalten, wenn der Akku bereits einmal belastet wurde.

Handhabung und Verarbeitung

Der erste Blick ist – grün. Grün wie eine Heuschrecke und bereit zu Gartenarbeit steht er da, der Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher. Er macht einen stabilen und soliden Eindruck, welcher sich beim Mähen bestätigen wird: Dank des 40 V Akkus ist die Schnittleistung hoch und ausreichend. Die großen Räder und die Doppelstahlschneidemesser sorgen dafür, dass der Rasen sehr leicht gemäht werden kann.

Der Rasenmäher ist leicht manövrierbar – auch an Hängen oder bei engen Wendemanövern kommt man mit diesem Rasenmäher zurecht. Die Schnitthöhe kann zentral über einen Hebel eingestellt werden. Diese komfortable Funktion ist inzwischen zum Standard geworden. Nicht zum Standard geworden hingegen ist die Mulch-Funktion. Dank des enthaltenen Mulchkeils ist es möglich, den Rasenschnitt direkt unter den Rasen zu mischen.

Er wird dabei so klein gehäckselt, dass er fast schon von alleine zwischen den Grashalmen auf die Erde fällt und so als Dünger bereit liegt. Der Transportgriff in der Mitte stellt ein einfaches Tragen sicher. Manche Rasenmäher haben den Transportgriff vorne oder gar nicht – dass er hier direkt mittig über dem Schwerpunkt liegt, hat den Vorteil, dass der Rasenmäher waagrecht getragen werden kann. Dank des moderaten Gewichts ist das kein Problem: Auch das Verstauen im Keller ist also problemlos möglich.

Während dem Fahren sorgen die Anti-Vibrationsgriffe für komfortablen Halt. Für ein besseres Handling ist die Grifffläche außerdem gummiert. Durch die Sicherheitseinschaltsperre wird verhindert, dass der Rasenmäher unbeabsichtigt eingeschalteten wird. Die Füllstandsanzeige zeigt an, wann der Grasfangsack geleert werden muss. Damit der Rasenmäher, beispielsweise im Keller oder im Schuppen, leichter verstaut werden kann, lässt sich der Führungsholm schnell einklappen.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]

199,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. November 2018 1:28
Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.